Carolina-Rig

carolina

Kurzbeschreibung
Basis sind Bullet-Blei, Lockperle(n) und ein Gummiköder, der auf einem Offset-Haken angeboten wird. Wie die obige Abbildung zeigt, ist der Gummiköder durch ein kurzes Vorfach von Blei und Perle abgetrennt. Dies verleiht dem Köder einen langsames und für viele Raubfische sehr reizvolles Absinkverhalten. Das Carolina-Rig sendet zusätzlich zum optischen Reiz auch klackende akustische Reize aus.

Stückliste
Fluorocarbon-Vorfach
Bullet-Blei
Glasperle(n)
Wirbel
ggf. zusätzlich Schnurstopper
Offset-Haken
passender Köder

    Vorteile

  • Langer taumelnder Absinkvorgang des Köders, dadurch große Reizwirkung auf Raubfische
  • Sendet akustische Reize aus
  • Für verkrautete Gewässer geeignet, da der Offsethaken im Gegensatz zu Jighaken kein bzw. weniger Kraut einsammelt
  • Absinkverhalten bzw. Reizwirkung des Köder lässt sich durch Anpassung der Vorfachlänge variieren
    Nachteile

  • Erschwerte Bisserkennung bei längerem Vorach
  • Geringere Wurfweite als beim Texas-Rig oder Dropshot-Rig wegen dem mittig sitzenden Blei